Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitalisierung in NRW – Status und Ausblick

Februar 26 @ 15:00 - 18:00

Der Netzwerk ZENIT e. V. und die Hans Turck GmbH & Co. KG laden für den Nachmittag des 26. Februar zum Innovationsdialog zum Thema Digitalisieurng ein. Die Veranstaltung, die bei dem Mülheimer Fabrik- und Prozessautomationsspezialisten stattfindet, zeigt aus unterschiedlichen Blickwinkeln Herausforderungen und Chancen des Digitalisierungsprozesses auf. Christoph Dammermann, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, wird die Digitalisierungsstrategie des Landes vorstellen. Christian Wolf, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG sowie langjähriges Vorstandsmitglied des Netzwerks ZENIT e. V. beleuchtet die Herausforderungen und Zukunftsvisionen aus Sicht des Unternehmens, das in den letzten Jahren eine spannende Digitalisierungsstrategie implementiert hat. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern Anregungen und Ideen für den Weg in die eigene Produkt- und Dienstleistungsdigitalisierung zu geben.

Im Anschluss an die beiden Vorträge sind die Teilnehmer zur Diskussion eingeladen, an der für das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW Ministerialdirigent Karl-Uwe Bütof teilnimmt.

Den Abschluss bildet ein „get together“.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Onlineanmeldung bis 21. Februar 2019

Kontakt:
ZENIT GmbH
Simone Stangier
Telefon: 0208 30004 75

Veranstaltungsort

Hans Turck GmbH
Witzlebenstraße 7
Mülheim an der Ruhr, 45472
+ Google Karte