Mitgestaltung als wichtige Voraussetzung für das Gelingen der digitalen Transformation

Die Einführung digitaler Produktions- und Dienstleistungsprozesse bringt für die Menschen in den Unternehmen einen grundlegenden Wandel ihrer Arbeitswelten mit sich. Am erfolgreichsten gelingt die digitale Transformation dort, wo die Belegschaft diese Veränderungen selbst aktiv anstößt und mitgestaltet. Bevor sich aber ein derartiger konstruktiver Prozess in Gang setzt, ist ein langfristig angelegter Kulturwandel im Betrieb erforderlich. Dazu sind gezielte Maßnahmen durchzuführen sowie Methoden anzuwenden, die in dieser neuen Ausgabe des Mittelstand-Digital Magazins vorgestellt werden. Die Schlüsselbegriffe sind Change Management, neue Arbeitsmethoden, Akzeptanz und Qualifikation.

Quelle: digitales.NRW, BMWi